Schweineberg & Reh-Ausweich-Training

Foto: LST-Waldhessen
Foto: LST-Waldhessen

Bei 13 Grad starteten wir um 17:00 ab Weiterode. Erste kleine Hürde war beim Haus Sonnenblick (Ronshausen). Dort ging es zum warm werden die ersten Höhenmeter hoch...

Nein, wir hatten <keinen> technischen Ausfall am bike: Auch eine Kräftigung der Arm- und Schultermuskulatur wurde trainiert - weiter so :)

Nach diesem kleinen Einstiegstraining beim uphill- und Armtraining ging die Route weiter zur Friedrichseiche. Hier haben wir uns direkt über den Oscar-Power-Weg zur Bäreneiche hochgeschraubt. Die Spurrillen und nassen Wegabschnitte wurden gekonnt umfahren oder es ging mittendurch. Hier war ein klein bißchen technisches Fahren angesagt. Alle kamen heil durch den Trail.

Von der Bäreneiche aus fuhren wir an den 5-Linden vorbei, ließen den Green-Jungle vor uns liegen und bogen vorher rechts ab. Konzentriert, mit top Speed, die Finger von der Bremse losgelöst - bretterten wir downhill über die Kamel-Hügel. Einfach Klasse! Dann wurde das heutige Etappenziel sichtbar: der Schweineberg!

Über 500m ging hier die erste Instanz "leicht bergauf". Jetzt folgte ein kurzes ebenes Stück und die letzte uphill-Etappe des Schweinebergs folgte.

 

Plötzlich sahen wir den ersten Fahrer mit einer Vollbremsung erster Klasse! Direkt vor ihm donnerte aus dem Wald - über die Fahrbahn - ein kräftiges Rotwild über die breite Fahrbahn. "Berghochwärts ein Reeh überfahren"... wir lasen schon die Schlagzeilen. Anmerkung: es kam kein Fahrer und kein Tier zu schaden!

Wir fuhren anschließend dem Sonnenuntergang entgegen. Um diesen genialen bike-Tag ein würdiges Ende zu verpassen, kehrten wir noch kurz auf ein alkoholfreies Bier bei einem LowSpeeder ein. Dann stand auch schon wieder die Heimreise zum Start/Zielpunkt auf dem Programm. Die Tour war klasse, leicht fordernd und hat mit allen Mitfahrenden viel Spass gemacht. Bis zur nächsten Tour...

Die Strecke war 33km lang mit  710 Höhenmetern:

Quelle: openstreetmap.org
Quelle: openstreetmap.org

Spruch des Tages:

(nach einem "lauteren Schaltvorgang")

A: "Schalten ist kein Geheimnis, man darf dein Schalten ruhig hören" :)

B: "Hey... ich habe eine <Knall-Schaltung>"

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mario (Freitag, 16 Mai 2014 10:27)

    Wie immer ein Top-Bericht.Prima!!!! Weiter so.

aktuelle Termine

jeden regenfreien Donnerstag,

ab 17:00 Uhr

online seit:
06.03.2014