Rennen: 4 Stunden "Speck weg" in Waldkappel

4 Stunden Rundkurs (4,6km, 150hm) bei den 08/15 Bikern, na logo.

Was für ein Rennwetter. Optimale Bedingungen für einen schönen Sonntag, um mit dem Bike 4 Stunden unter Gleichgesinnten im Wald rumzubrettern. Trockene Strecke, die Sonne kam raus, nicht zu warm, nicht zu kalt. Die Verpflegung war top...

Kurzclip:

Bericht:

Waldkappel 4 Stunden "der Speck muss weg" stand wieder im Terminkalender. Eine must-have-Veranstaltung, die man mitnehmen muss. Es ist immer wieder schön in dieses familiäre Rennevent einzusteigen. Helmut, die Strecke war klasse! Auch der neue Singeltrail am Ende war perfekt platziert!

Nach dem Check-in und den ersten warmen Worten von Helmut (am Mikro oben), traf man gleich wieder viele alte Renngesichter von anderen Rennveranstaltungen. Als Starterpräsent konnte man heute wählen zwischen einer Trinkflasche oder einer Satteltasche von SKS. TOP. Erst einmal einen Platz im Pavillon für die Ablage der mitgebrachten Taschen gesucht und dann zurück zum Auto, die Bikes geschnappt und wieder hoch zum Event. Startnummern am Bike befestigt und viele Schwätzchen gehalten.

www.OpenStreetMap.org
www.OpenStreetMap.org

Nach einigen Ansprachen war pünktlich um 11 Uhr der Rennstart für alle Biker.

 

Ein Rundkurs von 4,6 Kilometer und 150 Höhenmetern lagen also 4 Stunden lang vor uns. Wir sind in Zweierteams gefahren.

 

Gemeldet waren um die 100 Starter, wovon einige in 2er-Teams an den Start gingen.

 

 

 

Glückwunsch an unser LST-Team Mario und Carsten, die es aufs Treppchen geschafft haben! Glückwunsch zum 3. Platz! Eine wirklich klasse Leistung!

Ein großes Lob und Respekt an ALLE Bikerinnen und Biker, die an diesem 4 Stunden Rennen teilgenommen haben. Unsere Teams kamen am ganzen Stück wieder ohne größere Stürze heil im Ziel an (kleinere Stürze und Verletzungen wurden direkt abgebunden und weiter gings ;-). Es war anstrengend, alle gaben ihr Bestes, wir hatten Spaß - also Bonus noch auf dem Treppchen, einfach top!

Das gesamte Lowspeedteam-Waldhessen sagt Danke an Helmut und seine Crew, den 08/15 Bikern, den Damen am Waffelgrill, den Grillmeistern und allen Helferinnen und Helfern, die dieses familiäre Rennspektakel wieder zu einem wirklich außergewöhnlichen Erlebnis gemacht haben! Es hat wieder rießig Gaudi gemacht, vielen Dank!

Bilder:

Ergebnisse und Homepage Veranstalter:

Zeitungsbericht (Ausschnitt) Werra Rundschau:

Bericht Werrarundschau vom 17.04.2018
Weg mit dem Speck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.6 KB

aktuelle Termine

jeden regenfreien Donnerstag,

ab 18:00 Uhr

online seit:
06.03.2014